8
 
 
 
7
 
3
 
1
 
9
 
0
 
0
 
0
0
1
8
2
5
 
 
 
 
Chaosknoten

OpenChaos am Donnerstag, 22. Februar: „Schutzranzen“: vernetztes Fahren auf Überwachungskurs

Das Projekt „Schutzranzen“ trackt Grundschulkinder in Ludwigsburg und will das zukünftig bundesweit machen. Apps, GPS-Tracker im Ranzen und eine Cloud sollen die Kinder im Straßenverkehr sicherer machen.

Verkehrspolitisch, pädagogisch, technisch und gesellschaftlich ist das Projekt ein Desaster. Denn es macht Überwachung zur Voraussetzung für vernetztes Fahren und Verkehrssicherheit. Die Autoindustrie kämpft mit solchen Projekten um Standards und Marktmacht. Vernetztes Fahren muss ohne Überwachung gehen – darum will Digitalcourage die „Schutzranzen“ stoppen.

Das OpenChaos findet am Donnerstag, den 22. Februar 2018, in den Räumen des Chaos Computer Club Cologne statt. Beginn ist wie immer um 20:00 Uhr. Wir freuen uns auf Euch!

by towo 2018-02-20T22:22:22+01:00
content
Kontakt
Direkter Draht: mail@koeln.ccc.de
(Bei Anfragen bitte ERST das F.A.Q. lesen.)
Newsletter
Oder immer up-to-date mit unserem Newsletter. Einfach Email-Adresse eintragen und abschicken.