8
 
 
 
7
 
3
 
1
 
9
 
0
 
0
 
0
0
1
8
2
5
 
 
 
 
< suche >
< contact >
Direkter Draht: mail@koeln.ccc.de
(Bei Anfragen bitte ERST das F.A.Q. lesen.)
Oder immer up-to-date mit unserem Newsletter. Einfach Email-Adresse eintragen und abschicken:
< portscans >

Letzte Meldungen Chaos Computer Club Cologne e.V.

OpenChaos am Donnerstag, 27. April: Privatheit: Mehr als etwas zu verbergen

Was ist Privatheit - was ist privat? Muss Privates geheim sein? Im April besucht uns Neal vom GnuPG-Projekt und erklärt wozu wir Privatheit brauchen. < more >

OpenChaos am Donnerstag, 30. März: Blockchain — Reasonable Hype

Blockchain ist eine Technologie, die seit 2009 existiert, aber erst seit ein paar Jahren für Schlagzeilen sorgt. Im Vortrag werden technische und fachliche Aspekte des Ansatzes erläutert. Er zeigt, warum Blockchain eine neue Dimension der Dezentralisierung und des Peer-to-Peer-Computing darstellt und erst jetzt IoT wirklich möglich macht. < more >

OpenChaos am Donnerstag, 26. Januar: MAL — Make a Lisp

MAL ist ein minimaler, Clojure-inspirierter Lisp-Dialekt. Ziel des Projektes ist es, dem geneigten Programmierer zu vermitteln wie man einen eigenen Interpreter konstruiert. In diesem Vortrag werden sowohl die Sprache als auch der Weg durch die einzelnen Implementierungsschritte präsentiert. < more >

33C3 - Congress Everywhere

Vom 27.12. bis zum 30.12. findet dieses Jahr der 33. Chaos Communication Congress (33C3) in Hamburg statt. < more >

OpenChaos am Donnerstag, 24. November: Freifunk

Warum sind eigentlich nicht alle WLAN-Netze offen und verbinden sich automatisch miteinander zu einem großen für alle nutzbarem Netz? Mit dieser und anderen Fragen beschäftigt sich der OpenChaos Vortrag im November. < more >

OpenChaos am Donnerstag, 27. Oktober: Extreme Wetterereignisse in Europa: Wie entstehen Winter- und Sommerstürme?

Im Sommer als auch im Winter können starke Windböen auftreten. Zunächst würden wir vielleicht denken, dass immer die gleichen atmosphärischen Mechanismen für die Entstehung von starken Winden verantwortlich sind. Das ist aber nicht der Fall! < more >

Globale CCC Meldungen:

Chaos Computer Club unterstützt Deklaration für die Meinungsfreiheit

Der Chaos Computer Club (CCC) schließt sich der gemeinsamen „Deklaration für die Meinungsfreiheit“ gegen das geplante Netzwerkdurchsetzungsgesetz an. Denn selbst wenn man die vordergründig betroffenen kommerziellen Plattformen wie Facebook oder Twitter nicht nutzt: Das Gesetz erzwingt ein privatisiertes Zensur-Regime, das legitime Meinungen, Bilder oder Filme unterdrücken und unsichtbar machen wird. Dem stellen wir uns vehement entgegen. < more >
< kerstin / 2017-04-10T23:21:00+02:00 >

Heute mal ohne Biometrie: Reisepass „well done“

Was viele lange befürchtet haben, wird nun Realität: Ab heute werden biometrische Merkmale aus Reisepässen bei jeder Ein- und Ausreise aus dem Schengenraum vollständig und systematisch gegen zentrale Datenbanken abgeglichen. Eine Änderung des EU-Grenzkodexes schreibt dies nun vor. Dagegen hilft nur das Deaktivieren des Chips im Reisepass. < more >
< frank / 2017-04-07T17:48:00+02:00 >

Wahl-Software muss auch in Deutschland sicherheitsüberprüft werden

In den Niederlanden wurde die Software zur Auszählung von Wahlen wegen Sicherheitsproblemen abgeschafft. Das gleiche Produkt wird auch in Deutschland verwendet – eine Sicherheitsprüfung ist unumgänglich. Wir bitten um Zusendung der Software zum Zwecke der Sicherheitsprüfung. < more >
< erdgeist / 2017-02-12T22:57:00+01:00 >

Gutachten für NSA-BND-Untersuchungsausschuss: BND-Operationsgebiet Inland

Der Bundesnachrichtendienst (BND) kann bei seiner Massenüberwachung nicht sicher zwischen in- und ausländischen Datenverkehren unterscheiden, ohne detailliert Inhalte der Kommunikation zu analysieren. Das belegt ein vom Chaos Computer Club (CCC) im Auftrag des NSA-BND-Untersuchungsausschusses des Deutschen Bundestages angefertigtes Sachverständigengutachten. < more >
< 46halbe / 2016-10-07T01:37:00+02:00 >